Der Umgang mit schwierigen Babys

Sobald ein Baby auf die Welt kommt, kommen viele Anforderungen auf das Baby zu: Es muss die Körpertemperatur regulieren, viele neue Reize verarbeiten, mit Gefühlen wie Müdigkeit, Hunger und Durst umgehen oder "Bauchgrummeln" wegen zu viel Luft im Bauch aushalten und vieles mehr. All das muss ein Neugeborenes erst lernen. In diesem Sinne kommt jedes Baby als "Frühgeburt" auf die Welt und braucht Zeit und unsere Unterstützung zum Reifen.
Manche Babys haben besondere Probleme, sich an das Leben auf unserer Welt anzupassen:
sie schreien besonders viel, oder lassen sich schwer beruhigen
sie sind unruhig oder schlafen wenig
sie finden schlecht in den Schlaf oder schlafen nicht durch
sie haben wenig zufriedene Wachphasen
sie sind sehr trotzig oder aggressiv
sie sind extrem ängstlich oder klammern sehr
Bei der Betreuung dieser Babys sind Sie besonders gefordert. Oft werden dabei auch die Grenzen der eigenen Kapazitäten erreicht. In diesem Vortrag erfahren sie, was das Leben für diese Kinder so schwierig macht und wie sie den Kindern und sich selbst helfen können.

Die Referentin ist Dipl. Sozialpädagogin (FH), Entwicklungsbegleitung mit PEKiP
Eltern-Säuglings -Kleinkindberaterin, Koordinatorin und pädagogische Leitung von Opstapje in Fürstenfeldbruck
Kursbeginn:22. Januar 2013
Kursende:22. Januar 2013
Uhrzeit:von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Kursdauer:Termin
Kursleiter:
Susanne Schwarz
Kurs Nr.:35102
Kursort:
R 3; vhs Kurszentrum, Raiffeisenallee 3, Oberhaching
Gebühr
12,00 €
Dieser Kurs kann nicht mehr online gebucht werden. Bitte erfragen Sie unter 0 89-15 92 38 37 -0 ob eine Teilnahme noch möglich ist.
Diesen Kurs empfehlen
 
 
Sie und Ihre Freunde brauchen einen individuellen Kurs? Wir helfen Ihnen: 089/15 92 38 37 - 13
Sie erreichen uns:

Montag bis Donnerstag
09.00 - 13.00 Uhr
in der vhs-Geschäftstelle
Kastanienallee 18, Oberhaching

Dienstag und Donnerstag
17.00 - 19.00 Uhr
im vhs-Kurszentrum,
Raiffeisenallee 3, Oberhaching
Volkshochschule
Oberhaching e.V.

Wissen und mehr