/ Kursdetails

221-33277 UNESCO Welterbe Trier und das Saarland

Beginn Di., 05.07.2022, 00:00 - 23:59 Uhr
Kursgebühr 1080,00 €
Dauer 6 Termine

Besuch der Landesausstellung „Der Untergang des Römischen Reiches“–Die Welt ordnet sich neu
Trier, die um 17 v. Chr. gegründete Stadt, war als bedeutende spätantike Kaiserresidenz die größte Römermetropole nördlich der Alpen. Nirgendwo sonst kommt man dem Glanz des versunkenen Imperiums näher als hier. Zum ersten Mal weltweit widmet sich eine Ausstellung der kaum beachteten aber entscheidenden Epoche des Römischen Imperiums – seinem Untergang. Die drei Museen in Trier bilden für dieses faszinierende Thema ein einzigartiges Ausstellungserlebnis.
Herausragende Exponate werden für diese Ausstellung zusammengetragen. Folgen Sie den Wegen der ausklingenden Römischen Epoche und der Neuordnung der Welt nach dem Zusammenbruch des Römischen Imperiums. Ergänzend führt der Weg ins benachbarte Saarland zu der Abtei Tholey und in die reizvolle Landschaft um die Saarschleife.



Anmeldung nur über:
Holzhauser Reiseorganisation GmbH
Sonnenhang 31 b, 85238 Petershausen
Telefon 08137 99 222, Telefax 08137 99 223
e-mail info@holzhauser-reisen.de

Kursort

Außenstelle




Termine

Datum
05.07.2022
Uhrzeit
00:00 - 23:59 Uhr
Ort
Außenstelle
Datum
06.07.2022
Uhrzeit
00:00 - 23:59 Uhr
Ort
Außenstelle
Datum
07.07.2022
Uhrzeit
00:00 - 23:59 Uhr
Ort
Außenstelle
Datum
08.07.2022
Uhrzeit
00:00 - 23:59 Uhr
Ort
Außenstelle
Datum
09.07.2022
Uhrzeit
00:00 - 23:59 Uhr
Ort
Außenstelle
Datum
10.07.2022
Uhrzeit
00:00 - 23:59 Uhr
Ort
Außenstelle



Dozent(en)

Karin Holzhauser

Zur Zeit keine Kurse vorhanden.